Aktuelles Wir über uns Projekte Termine Archiv Mitglied werden Der Weg zu weiteren Informationen (Links)
Startseite Aktuelles

Aktuelles


Kontakt Impressum Datenschutzerklärung Sitemap

Aktuelles


Ergebnis der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 29.06.2018


Es wurden vorgezogene Vorstandswahlen durchgeführt.

Der neue Vorstand hat die folgende Besetzung:

1. Vorsitzender: Karsten Held
2. Vorsitzender Norbert Broda
1. Schriftführer: Dr. Wilfrid Braun
2. Schriftführer: Dieter Wiegershaus
1. Kassierer: Andreas Kelten
2. Kassierer: nicht besetzt
Beisitzer: Arnd Grotstollen, Ricarda Jasmin Schlia, Heinz Stahl

Einladung zur Heimatkundlichen Fahrt
am 08.09.2018


ins Muttental in Witten

Unsere Erkundungstour startet um 10.30 Uhr im historischen Maschinenhaus der Zeche Nachtigall in Witten-Bommern. Dort werden wir mitgenommen auf eine audiovisuelle Reise durch das Ruhrtal in der Zeit der Industrialisierung. Hier können wir auch eine der ältesten Fördermaschinen des Ruhrreviers (1887) in Funktion erleben. An Bord eines 35 Meter langen Segelschiffs wird die Geschichte des Schiffsbaus und der Kohlenschifffahrt auf der Ruhr wieder lebendig.

Ausgerüstet mit Helm und Grubenlampe gelangen wir in dem Besucherbergwerk durch niedrige Gänge anschließend zu einem echten Steinkohleflöz und erleben die einzigartige Atmosphäre eines historischen Abbaubetriebes unter Tage. In der Ausstellung rund um den Schacht „Hercules“ von 1839 - einen der ersten Tiefbauschächte des Reviers - lernen wir die Technik und schweren Arbeitsbedingungen der Bergleute im 19. Jahrhundert kennen.

Gegen 12.30 Uhr bringt uns unser Bus nach Witten-Herbede.

Im Gasthaus Jever Krog kehren wir zur Stärkung ein, und hier können wir in gemütlicher Atmosphäre den Vormittag Revue passieren zu lassen.

Damit nicht genug.

Um 16.00 Uhr runden wir unser Tagesprogramm mit einer 1stündigen Bootstour über den Kemnader See ab,

und bis es um ca. 18.30 Uhr wieder zurück nach Duisburg geht, verbleibt freie Zeit, so dass jeder nach Belieben noch die Umgebung erkunden kann.


Preise:

Für unsere Mitglieder und deren Partner 25,00 EUR p.P./für Nichtmitglieder 37,00 EUR p.P.

In diesem Preisen sind die Museums-/Geländeführung, die Stollenbesichtigung, das Mittag-essen (ohne Getränk/e) sowie die Bootstour (ohne Verzehr) enthalten.





Bei Anmeldung ist anzugeben, an welchen der folgenden Programmpunkte Sie teilnehmen möchten.
Beachten Sie bitte den Hinweis unter Punkt 5a)

Museums-/Geländeführung Uhrzeit von 10.30 ……….

Stollenbesichtigung Zeche Nachtigall je 1 Std. ……… bis 12.30 Uhr

Mittagessen im Gasthaus Jever Krog Uhrzeit von 13.30 bis 15.30 Uhr

Bootsfahrt auf dem Kemnader See Uhrzeit von 16.00 bis 17.00 Uhr

Bitte beachten Sie:
1.) Abfahrt: Um 8.30 Uhr starten wir ab Duisburg Großenbaum (Schule Lauenburger Allee) und um 08.40 Uhr ab der Rahmer Kirche.

2.) Der Busparkplatz befindet sich ca. 1,5 km vor der Zeche Nachtigall, ca. 20 Minuten Fußweg!

3.) Sie sollten gut zu Fuß unterwegs sein, um vor allem an unserem Vormittags-programm teilnehmen zu können.

4.) Hinweise für Besucher:
Die Temperatur im Stollen liegt ganzjährig bei ca. 12 Grad Celsius. Bitte denken Sie deshalb daran, auch im Sommer einen Pullover mitzunehmen. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich. Das Besucherbergwerk ist für Kinder ab 5 Jahren zugänglich.
Der Besuch ist nicht für Menschen mit körperlichen Behinderungen geeignet. Die Teilnehmerzahl pro Führung ist auf 15 Personen beschränkt, dadurch kann es gegebenenfalls zu Wartezeiten kommen. Bitte beachten Sie, dass das Besucherbergwerk nur im Rahmen von Führungen besichtigt werden kann.

5.) Eine Kostenerstattung für a) nicht gebuchte Führung(en) oder auch b) bei Absage bzw. Nichtteilnahme an der Tour ist ausgeschlossen.

6.) Die genannten Uhrzeiten im Tagesablauf können noch variieren. Somit bitte immer auf die aktuellen Absprachen während unserer Tour achten.

7.) Die Teilnahme an unserer Heimatkundlichen Fahrt geschieht auf eigene Gefahr und die Kenntnisnahme dieses Sachverhalts ist am Reisetag durch jeden Teilnehmer persönlich per Unterschrift zu bestätigen.



(c) 2002-2018 by Bürgerverein Duisburg Großenbaum/Rahm e.V.