Weihnachtsmarkt 2011


Weihnachtsmarkt in Großenbaum am 3. und 4. Dezember 2011

Anfang Dezember wurde wieder der Großenbaumer Weihnachtsmarkt veranstaltet. 2011 gab es zwei wichtige Neuerungen: der Markt fand erstmals auf dem Marktplatz am Bahnhof Großenbaum statt, des Weiteren wurden, um die Wetterrisiken zu minimieren, 8 Holzhütten angeschafft, die an Aussteller vergeben werden konnten. Vorzubereiten war der Aufbau der Hütten, die aus Bausätzen zu montieren waren – eine enorme Arbeit, die von Mitgliedern des Bürgervereins und der Großenbaumer Schützen sowie von der Fa. Kösterke bewältigt wurde, deren Tieflader vom Firmengelände aus die fertig montierten Hütten auf den Heinz-Bünk-Platz beförderte – eine logistische Leistung, die allen Beteiligten zeigte, dass man mit vereinten Kräften eine Menge schaffen kann. Gut aufgebaut und schön gestaltet, war der Weihnachtsmarkt denn auch für alle Bürger unübersehbar und er fand, nach einem wetterbedingt eher verhaltenen Auftakt am Samstag, deutlichen Zuspruch am zweiten Tag. Die Besucher erlebten wieder einen musikalischen Auftritt … Für die Kinder gab es eine schöne Bescherung durch den Nikolaus. Wegen des großen organisatorischen Aufwands und der hohen Arbeitsbelastung der engagiert mitwirkenden Aktiven wird für künftige Weihnachtsmärkte eine noch stärkere Zusammenarbeit mit anderen Großenbaumer Vereinen angestrebt.


Nachfolgend haben wir in drei Bildgalerien die verschiedenen Phasen des Weihnachtsmarkts dargestellt.

Lassen Sie sich inspirieren.



Die Aufbauphase



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Weihnachtsmarkt - Impressionen



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Die Abbauphase



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

(C) 2002 - 2014 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken